Die Musterverträge sind dreifach selbstdurchschreibend, an der Kopfseite geklebt, Rückseite leer, in der Mitte perforiert sowie gelocht, sodass der ausgefüllte Vertrag (A3) umgeschlagen und als A4 Dokument abgelegt werden kann. Weitere Informationen finden Sie auf www.autoundwirtschaft.at Online-Autokaufberatung für ÖAMTC-Mitglieder. www.oeamtc.at/auto-info Und wenn man erst mal den Gebrauchtwagen an einen neuen glücklichen Besitzer verkauft hat, kann man sich ganz in Ruhe dem AUTOGOTT. AT Filter widmen und sich sein eigenes Traumauto konfigurieren oder einen Gebrauchtwagen entdecken. Inhalte im Kfz-Kaufvertag: Zwar gibt es zahlreiche Vorlagen für einen Autokaufvertrag im Internet oder Forum. Vor einem möglichen Erwerb – oder wenn Sie selbst Ihr Auto verkaufen möchten – ist es jedoch sinnvoll, sich mit den Details eines solchen Formulars auseinanderzusetzen. Diese wichtigsten Punkte sollten im Kaufvertrag für ein PKW unbedingt vorhanden sein: Tipps des ARBÖ-Expertenteams zu Neu- und Gebrauchtwagenkauf sowie zum Autokauf zwischen Privatpersonen. www.arboe.at/auto-motor-rad/rund-ums-auto/kaufen-importieren-leasen-erben/auto-kaufen/ Um einen Gebrauchtwagen loszuwerden, gibt es zwei übliche Optionen: Entweder man verkauft direkt an einen Gebrauchtwagenhändler, zum Beispiel über eine Plattform wie etwa Wirkaufendeinauto oder man verkauft sein altes Auto privat an eine andere Privatperson. Das geht meistens über Kleinanzeigenbörsen wie Willhaben oder Autoscout24. Formvorschriften: Bei Neuwagen kommen in aller Regel standardisierte Verträge zum Einsatz. Sie basieren auf den Neuwagenverkaufsbedingungen des Österreichischen Kraftfahrzeuggewerbes, des Verbands der Automobilindustrie sowie des Verbands der Importeure von Pkw. Sie beschreiben – neben den genauen Fahrzeugdaten – auch Regelungen zu Zahlungs- und Lieferfristen, zum Eigentumsvorbehalt und zur Sachmängelhaftung.

Ein solches Dokument bedarf grundsätzlich der Schriftform. Beim Auto-Kaufvertrag von privat (in der Regel für Gebrauchtwagen) ist eine solche gesetzliche Formvorschriften für Kaufverträge nicht zwingend gegeben. Diese sind auch mündlich gültig, um eine rechtsverbindliche beiderseitige Willenserklärung abzugeben. Allerdings ist auch hier ein schriftlicher Autokaufvertrag angeraten, um Erwerb und Verkauf im Fall der Fälle später belegbar zu machen. Außergewöhnliche Zeiten erfordern kreative Ideen.